Taxi in München

>> Das beste kommt noch. Ihr Taxi in München <<

Digitales Vermittlungssystem der TAXI-MÜNCHEN eG

Durch fortlaufende Modernisierung unserer Zentrale und durch Anschaffung leistungsstarker Logistik- und Vermittlungssysteme sorgen wir stets für eine optimale Beförderung und Koordinierung unserer Fahrgäste. Das Datenfunksystem der TAXI-MÜNCHEN eG stellt den nächsten wichtigen Meilenstein für die Verbesserung der Auftragsvermittlung dar.

Historie

Die Entwicklung des Datenfunksystems

Die Vorbereitungen erstreckten sich über insgesamt fünf Jahre, da wir im Vorfeld mehrere Systeme gründlich testen mussten. Dabei stand von Anfang an fest, dass wir uns nicht einem einzelnen Anbieter für Hard- und Software und dessen Preisdiktat ausliefern wollten.

Auftragsvermittlungssysteme für unser Gewerbe haben immer das Manko, dass dieser Markt viel zu klein ist, um kostspielige Innovationen finanzieren zu können. Nachdem einer Basis auf Betriebsfunk keine große Zukunft mehr attestiert wird und UMTS einfach nicht in die Gänge kommen wollte, scheiterten unsere Versuche ein eigenes Netz aufzubauen an der mangelnden Verfügbarkeit und den zu hohen Kosten.

In Kooperation mit einigen wenigen größeren Taxizentralen, die mehr als 2.000 Funkteilnehmer versorgen, gelang es uns schließlich, auf der Grundlage von Software der Firma GefoS in Schwerte, ein funktionierendes und vor allem unschlagbar preiswertes Vermittlungssystem zusammen zu stellen.
Seit 2014 bieten wir ein zusammen mit der Firma GefoS und HALE neu entwickeltes Datenterminal, das HALE TT-01 an.

Sie können bei der Taxi-München eG derzeit folgende Datenfunksysteme erwerben:

  • HALE TT-01 Terminal (neu) inkl. Taxiprogramm für €1.455,00 netto
  • HALE TT-01 Terminal (gebraucht) inkl. Taxiprogramm für €745,00 netto
  • Bluetooth-Box für Android-System inkl. Taxiprogramm für €575,00 netto
  • Für diese Varianten können Sie von der Taxi-München eG optional auch kostenlos ein Kartenterminal für die Entgegennahme von EC- und Kreditkarten der Firma payone erhalten.
    Die Kartenabrechnung erledigt dann gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr die Taxi-München eG für Sie.

Für die HALE TT-01 Terminals können Sie optional auch ein Navigationssystem der Firma Sygic zum Preis von €198,00 netto erwerben.

Bei der Android-Variante weisen wir nochmals darauf hin, dass das Android-Smartphone (Betriebssystem mindestens Android-7), genauso, wie die dazugehörige SIM-Karte, von Ihnen kommt. Sie bekommen von uns nur die Bluetooth-Box inkl. der Taxisoftware.

Zudem erhalten Sie ein umfangreiches Informationspaket über wichtige Adressen in der Stadt, Flughafenankünfte und -abflüge, Zugbewegungen an Bahnhöfen, Notdienstapothekenkalender, Ergebnisse der Bundesliga und vieles mehr direkt in Ihr Taxi geliefert.

Die technischen Einzelheiten unseres Datenfunksystems wurden in der Praxis getestet und haben sich bewährt.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vorteile des Datenfunks

Nachdem immer wieder die Frage auftaucht, was es denn bringe, die Investition für den „Datenfunk“ zu tätigen und welche Vorteile zu erwarten sind, die die Kosten rechtfertigten, stellen wir hier eine detaillierte Aufstellung der Vorteile vor, die für die Anschaffung sprechen.

  • Sie haben den Auftrag in Schriftform mit allen relevanten Informationen auf dem Display des iPAQs, HTC oder HALE TT-01. Dadurch kann es kein Verhören oder Vergessen des Auftrags mehr geben.
  • Mittels integrierter Navigationssoftware (tomtom(Sygic) können Sie sich zur Adresse navigieren lassen. Dies mindert Stresssituationen bei Adresssuche und den damit verbundenen Zeitdruck.
  • Kein Nachfragen mehr von Adressen bei Aufträgen „auf weit“, denn Sie haben bereits alle Informationen. Weniger Leerfahrten, da nur Sie den Auftrag aufs Display bekommen.
  • Die Fahrpreisweitergabe bei fahrpreispflichtigen Aufträgen wird via iPAQ, HTC oder HALE TT-01 ausgeführt; Übermittlungsfehler durch akustische Übertragungsfehler sind ausgeschlossen.
  • Permanenter Informationsabruf über das Serviceportal möglich, z.B. Flug-, Zug-, Auftrags-, Radarauskunft jederzeit möglich; Sie können nichts mehr verpassen, auch wenn Sie einmal nicht im Fahrzeug waren.
  • Der Notruf erhöht die Sicherheit für jeden; aufgrund der mehrschichtigen Alarmierung – sowohl die Zentrale als auch benachbarte Taxis erhalten den Notruf – ist Hilfe schneller bei Ihnen.
  • Das „anstrengende“ Verfolgen des Funksprechverkehrs während der gesamten Schicht entfällt, da Sie automatisch die für Sie relevanten Aufträge aufs Display erhalten.
  • Kreditkartenabrechnung ist so einfach wie nie zuvor! Jede Kreditkarte wird online geprüft und Sie erhalten nach ca. 8-10 Sekunden die Legitimation oder die Ablehnung der Zahlung.
  • Aufgrund der separaten Erfassung von FahrerInnen und Fahrzeugen werden wir auf Dauer die Kundenzufriedenheit nachhaltig steigern und weitere Geschäftsfelder für das Taxigewerbe erschließen können, die dann den Umsatz eines jeden steigert.
  • Der iPAQ, HTC oder HALE TT-01 hat ein mobiles Adressbuch „on board“, das regelmäßig durch die Taxi-München eG aktualisiert wird. Somit haben Sie ohne Zusatzkosten aktuelle Auskünfte über Hotels, Gaststätten, Konsulate, Krankenhäuser, usw. im Fahrzeug. Das Mitführen zusätzlicher Literatur ist überflüssig. Und das Beste daran ist, dass Sie sich zu jeder Adresse navigieren lassen können.
  • Das integrierte Navigationssystem können Sie uneingeschränkt nutzen. Es steht Ihnen Kartenmaterial für Deutschland, Österreich, Schweiz und die Hauptstraßen Gesamteuropas zur Verfügung.
  • Der Quittungsdrucker erspart Ihnen das Ausfüllen von Quittungen.

Der Einbau des Datenfunksystems

Die Einbausets können in der Zentrale gegen Bezahlung abgeholt werden. Das Datenfunkset muss 1-2 Werktage vorher telefonisch (bei Herrn Lehmair: 089-21 61 654 oder Herrn Laermann: 089-21 61 352) bestellt werden. Bei der Ausgabe des Datenfunksets muss ein unterschriebener Unternehmervertrag (Vermittlungsvertrag) abgegeben werden.

Der Einbau des Datenfunksets wird von folgenden Werkstätten nach Terminvereinbarung durchgeführt:

 Helmut GLAS
  Engelhardstr. 6, 80369 München, Tel. (089) 77 99 62

 ER-Tax
  Frankfurter Ring 97, 80807 München, Tel. (089) 307 480 47

 Traumcar Taxiverleih
  Engelhardstr. 6, 80369 München, Tel. (089) 167 54 40

– ADLER Taxameter & Funktechnik GmbH
  Heidemannstr. 37, 80939 München, Tel. (089) 255 44 114

Durch die Anbindung des Taxameters ist der Anschluss eines Kabels erforderlich. Der Taxameteranschluss muss von einer mit Instandsetzerkennzeichen autorisierten Werkstätte gelegt werden:

  • ER-Tax, Frankfurter Ring 97
  • Traumcar Taxiverleih, Engelhardstr. 6